Trends aus dem 3D-Druck

Rationalisierung, Automatisierung, Industrie 4.0

Made in Germany kehrt zurück

stempel-made-in-germanyViele deutsche Hersteller, die ihre Produkte in Niedriglohnländern haben produzieren lassen, kehren nun wieder zurück zu heimischen Produktionshallen.

Neben vieler Faktoren spiele bei diesem Trend auch der 3D-Druck eine Rolle. Mit 3D-Druckern werden beispielsweise Ersatzteile oder Werkzeuge hergestellt, Additive Fertigung wird im Modellbau oder für Individualisierungen genutzt. Bisher sind es meist noch kleine Stückzahlen, aber große Unternehmen, wie beispielsweise Airbus, drucken bereits in Serie.

Lesen Sie den Artikel auf deutschlandfunk.de

 


Passend dazu bei Amazon...

ANYCUBIC 3D-Drucker Photon Mono UV-Licht härtender LCD-Harz-3D-Drucker mit 6 Zoll 2K...
  • Bedienung: 2,8-Zoll-Touchscreen
  • Connectivity: USB
  • Technologie: LCD-basierte SLA

Auch interessant...