3D-Druck in der Industrie

Personalisierbares Schreibgerät

3D-gedruckter Staedtler Füller

imagesStaedtler ist einer der ältesten Hersteller von Schreibgeräten in Deutschland. Um auf dem Markt präsent zu bleiben, passt sich die Firma den Anforderungen der Zeit an und nutzt die Fortschritte der Technik. So setzt Staedtler nun in der Füllhalterproduktion die Additive Fertigung ein. Die Kunden können ab sofort per App ihr Lieblingsschreibgerät designen und dann per 3D-Druck erstellen. Der neue Füllhalter nennt sich 3Dsigner, wird per Stereolithographie produziert und besteht aus Polyacrylat.

Lesen Sie den Artikel auf Plastverarbeiter.de


Passend dazu bei Amazon...

DMR202 Bluetooth-Lautsprecher
  • Stromversorgung mit CXT-/LXT-Akkus oder Netzkabel
  • USB-Anschluß für MP3-Player, Smartphones oder USB-Sticks. Mit Ladefunktion
  • Bluetooth-Reichweite bis 10 m

Auch interessant...