Trends aus dem 3D-Druck

Happy Valentine!

3D-Fresnel-Linse am Times Square

Im Februar können Passanten des Father Duffy Square, New York, die weltweit größte Fresnel Linse aus dem 3D-Drucker bestaunen, passend zum Valentinstag mit dem Titel „Window to the Heart“.


Fresnel-Linse

Eine Fresnel-Linse ist das volumenreduzierte Design einer optischen Linse und wurde 19. Jahrhundert vom Physiker und Ingenieur Augustin-Jean Fresnel erfunden. Zuletzt hielt ein Leuchtturm auf Hawaii den Titel der weltgrößten Fresnel-Linse inne – zum Zeitpunkt der Entstehung, 1993, wurde dieses Exemplar noch aufwendig aus Glas gefertigt. Heute, im Jahr 2018, konnte die Rekordlinse in den neuen Maßen von 3 x 3,5 Metern mithilfe von 3D-Druckteilen aus transparentem Kunstharz konstruiert werden.


Die Installation

Die Neuinterpretation des historischen Linsendesigns entstand in Kooperation mit dem Designbüro ArandaLasch und Formlabs’ Kreativdirektor Marcelo Coelho, die damit die 2018 Times Square Valentine Heart Design Competition gewannen. Sie 3D-druckten eine Fresnel-Linse mit einer herzförmigen Aussparung, welche zu Fotos mit besonderem Farbspiel einlädt.  Sie wiegt ganze 2 Tonnen und besteht aus 300 Liter transparentem Kunstharz. Marcelo Coelho:

Window to the Heart ist ein Beispiel dafür, was mit den neuesten Fortschritten in Design, Materialien und Fertigung möglich ist.“


Wie sie entstand

Die 3D-gedruckte Linse besteht aus 98 konzentrischen Kreisen, von denen jeder eine Reihe von 3D-Bauteilen umfasst, die mit dem transparenten Kunstharz von Formlabs gedruckt wurden und die Auflösung und Klarheit aufweisen, die optische Elemente erfordern. Die gesamte Installation besteht aus 1.090 einzelnen 3D-Bauteilen.

Nach dem Drucken wurden die einzelnen Bauteile gereinigt und nachgehärtet – jedoch ohne den mühsamen Polierprozess, der bei der traditionellen Linsenherstellung erforderlich ist. Für die Herstellung der 3D-Linsen waren zwei Wochen lang etwa 50 3D-Drucker in Betrieb.

Um den Arbeitsaufwand zu minimieren, wurden die Linsen für die Installation auf Form Cell gedruckt, einer automatisierten Fertigungszelle, die den Stereolithographie 3D-Drucker Form 2 in Reihe schaltet.


Quellen: Formlabs, Valentine Competition


Auch interessant...