Binder Jetting

Binder Jetting ist eine 3D-Technologie zum Drucken komplexer und auch großer Teile aus industrietauglichen Materialien. Dabei wird durch den Druckkopf ein flüssiges Bindemittel (Binder) gezielt auf eine Pulverschicht aufgetragen, um sich mit dem Material zu verbinden. Dieser Prozess wird Schicht für Schicht fortgesetzt. Dafür wird die Druckplatte jeweils um eine Schichtdicke weiter nach unten abgesenkt. Zum Schluss ist das gewünschte 3D-Objekt komplett mit Pulver umgeben, das entfernt wird und für den nächsten Druckauftrag wiederverwendet werden kann.

Als Materialien für das Binder Jetting kommen beispielsweise Metallpulver, Sand oder Keramik zum Einsatz. Damit das Endprodukt eine gewisse Festigkeit aufweist, wird es oft hinterher ausgehärtet und gesintert oder auch mit anderen Materialien infiltriert.