Trends aus dem 3D-Druck

Großzügige Privatpersonen, Medien, Organsationen oder Unternehmen gesucht!

Sternwarte sucht 3D-Modell-Spender

Die Bad Honnefer Sternwarte Siebengebirge e.V. wünscht sich drei 3D-Modelle vom Mars und hat dafür einen Spendenaufruf gestartet.


Im Speziellen sollen es die 3D-gedruckten Modelle von der Londoner Firma „LittlePlanetfactory“ sein, die bei Präsentationen in Schulen und bei anderen öffentlichen Aktionen der Sternwarte zum Einsatz kommen sollen. Dabei handelt es sich um drei Miniaturabbildungen des Mars: Der Planet vor Milliarden von Jahren, der Planet heute und der Planet nach einem möglichen „Terraforming“ durch den Menschen in der Zukunft. Je nach Spendeneingang würde sich die Sternwarte einen Kugeldurchmesser von mindestens 120 mm für ca. 280 € bestellen wollen. Bei einem Durchmesser von 160 mm läge der Preis bei ca. 528 €, bei 200mm Durchmesser käme man auf ca. 1.056 €. Die Spender werden auf der Webseite namentlich, Firmen mit deren Logo aufgelistet. Auf Wunsch kann man natürlich auch anonym spenden.


Zum Spendenaufruf


Passend dazu bei Amazon...

Lenovo Star Wars Jedi Challenges Augmented-Reality-Paket mit Headset, Lichtschwert und Peilsender
  • Star Wars: Jedi Challenges. Entdecke die Star Wars-Herausforderung mit Smartphone und der...
  • Kämpfe mit dem Lichtschwert: Werde Lichtschwert-Meister und kämpfe gegen die gefährlichsten Gegner der...
  • Strategischer Kampf: Führe Einheiten der Rebellen in großangelegten Bodenoffensiven gegen das Imperium

Auch interessant...