Trends aus dem 3D-Druck

Archäologie-Vermittlung der heutigen Zeit

Die Buddhas aus dem Bamiyan-Tal mit AR zum Leben erweckt

imagesUnter der Leitung von Torsten Kuhlen, dem Leiter des Lehr- und Forschungsgebiets Virtual Reality an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen, konnten die von den Taliban 2001 zerstörten 1400 Jahre alten Buddhas des afghanischen Bamiyan-Tals in Aachen virtuell rekonstruiert werden.Dazu wurden die von den Statuen hinterlassenen Steinmulden vor Ort gescannt und abfotografiert. Dann wurden die Daten über frühere 3D-Fotos aus den 1970er gelegt, um feststellen zu können, welche Teile der Buddhas tatsächlich fehlen. Mittlerweile können Besucher des UNESCO-Weltkulturerbes die Statuen mithilfe einer Augmented Reality-Brille virtuell betrachten, bis sie vielleicht eines Tages wiederaufgebaut werden können.

Lesen Sie den Artikel auf heise.de

 


Passend dazu bei Amazon...

Lenovo Star Wars Jedi Challenges Augmented-Reality-Paket mit Headset, Lichtschwert und Peilsender
  • Star Wars: Jedi Challenges. Entdecke die Star Wars-Herausforderung mit Smartphone und der...
  • Kämpfe mit dem Lichtschwert: Werde Lichtschwert-Meister und kämpfe gegen die gefährlichsten Gegner der...
  • Strategischer Kampf: Führe Einheiten der Rebellen in großangelegten Bodenoffensiven gegen das Imperium

Auch interessant...