3D-Druck Software

Mit PLA im Makerbot Replicator 2

Designsoftware für 3D-gedruckte Flöten

03_autodesk_printone_kaninchenflo_te-693988ef8770494cPrintone“ nennt sich die neue Designsoftware mit der man Flöten in verschiedensten Formen drucken und sie auch wirklich erklingen lassen kann.

Die Software wurde von zwei Forscherinnen des Darthmouth College (USA) und dem Autodesk Research-Team entwickelt. Denn ein 3D-Drucker kann zwar verschiedenste Formen für Blasinstrumente drucken, doch ist dann noch nicht gewährleistet, dass die passenden Töne entweichen. Mit „Printone“ wird die Akustik in dem Hohlkörper der ausgewählten Form berechnet und die Anordnung für die Grifflöcher festgelegt.

Lesen Sie den Artikel auf heise.de


Passend dazu bei Amazon...

Makita DMR202 Bluetooth-Lautsprecher, 18 V, Schwarz, Blau
  • Stromversorgung mit CXT-/LXT-Akkus oder Netzkabel
  • USB-Anschluß für MP3-Player, Smartphones oder USB-Sticks. Mit Ladefunktion
  • Bluetooth-Reichweite bis 10 m

Auch interessant...