Materialien im 3D-Druck

Auch auf der K 2016 vertreten: Halle 5, Stand A45

Gabriel-Chemie stellt Serie für 3D-Druck-Filamente aus ABS und PLA vor

header-0b0b5e38d7104dcg4825bcaccfd28d00Das österreichische Unternehmen Gabriel-Chemie ist seit über fünfzig Jahren Spezialist in Veredelung und Färben von Kunststoffen. Nun hat Gabriel-Chemie sein Fachgebiet auf 3D-Druck-Filamente erweitert.Das Familienunternehmen bietet ab sofort zwanzig unterschiedliche Farben seiner ABS- und PLA-Filamente für das Schmelzschichtverfahren (FFF) an. Auch floureszierende, leuchtende oder metallische Effekte sowie eine langanhaltende Dekoration von 3D-Druckobjekten sind möglich.

Lesen Sie den Artikel auf kunststoffe.de

 


Passend dazu bei Amazon...

Shining 3D EINSCAN-SP 3D-Scanner
  • 3D-Scanner (Farbscanner) mit Weißlicht-Technologie - Auflösung 0,05 mm - kleinster Scanbereich 30 x 30...
  • Scan-Geschwindigkeit < 1 Min. - Einzelbild-Scan < 4 Sek. - Punktabstand 0,17 bis 0,2 mm -...
  • Systemanforderungen: WIN7, WIN8, WIN10 (64bit), Dual Core i5 oder höher, Nvidia GTX660 Grafik oder...

Auch interessant...