3D-Druck in der Industrie

Bayerische Motorenwerke AG

3D-Druck bei Rolls-Royce Teileproduktion

rolls-royce-logoDer Automobilhersteller BMW hat seit 2012 ca. 10.000 additiv gefertigte Teile für die Produktion des Rolls-Royce Phantom verbaut.Seit Anfang diesen Jahres werden nun auch 3D-gedruckte Teile in den neuen Rolls-Royce Dawn integriert. Mit dem Einsatz von 3D-Druck werden die Produktionszeiten minimiert, zudem ist die Fertigung wirtschaftlicher.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel


Passend dazu bei Amazon...

Keine Produkte gefunden.

Auch interessant...