Events

Add Additive Manufacturing to your Value chain

Ein Rückblick auf die 3D-Druckmesse AMX

thumbnail_848202_495x300Die internationale Fachmesse für professionellen 3D-DruckAdditive Manufacturing Expo“ (AMX) fand am 20. und 21. September erstmals in Luzern (Schweiz) statt. Das Augenmerk lag auf möglichen Anwendungsfeldern profitabler additiver Fertigung in der Serienproduktion.

Add Additive Manufacturing to your Value chain. Auf Grundlage dieses einzigartigen addAM Messekonzeptes wurde aufgezeigt, wie man 3D Druck in die Wertschöpfungskette integriert. Die AMX gab kompetente Antworten auf zentrale Fragen der additiven Fertigung und wandte sich an Entwickler, Konstrukteure sowie Einkäufer der verarbeitenden Industrien. Zahlreiche Partner engagierten sich als Säulen für Kompetenz und Erfolg. So ist auch der bayerische Gerätebauer GBN Systems als Aussteller und Medienpartner mit dabei. Rund 70 Aussteller aus über 10 Industrien zeigten praxisnah, wie man additive manufacturing intelligent in die industrielle Serienproduktion implementieren kann. Das große Medienecho mit Beiträgen in Print, Radio und den nationalen TV Nachrichten bestätigte das breit gefächerte Interesse der vielen Fachbesucher. Der Stellenwert additiver Fertigungsverfahren wurde deutlich sichtbar. Dank umfassender Wissensvermittlung im AMX Seminar für Einsteiger und Innovation Symposium für Fortgeschrittene war den Besuchern die Erweiterung des eigenen Horizontes sicher. Über die AMX Website ist ganzjährig der Zugriff auf konkrete additive Fertigungsbeispiele und die Terminvereinbarung mit relevanten Dienstleistern möglich. Viele Dutzend Showcases im gemeinsam mit dem strategischen Partner additively entwickelten Showcase Finder machen den lohnenswerten Serieneinsatz generativer Produktionswege deutlich. Tiefere Einblicke in solche Projekte eröffneten die Vorträge des gut besuchten Showcase Forums mit den Anforderungen von Auftraggebern und dazu passenden Lösungstechniken der Dienstleister. Die Messeleitung konnte sich auch bei diesem Programmpunkt auf das intensive Mitwirken des Messekomitees sowie der strategischen Partner verlassen. Zur AMX Night wurden die 15 spannendsten Showcases im erstmals veröffentlichten AM-Report vorgestellt, die besten 3 davon prämiert. Das von der Kommission für Technologie und Innovation KTI geförderterte AM Network wurde als NTN National Thematisches Netzwerk für 3D Druck auf der AMX vorgestellt. Die Premiere der Additive Manufacturing Expo brachte die Beteiligten eines inzwischen etablierten Industriezweiges zusammen. Einer aktiven Vernetzung der Branche stand somit in vielen Fachgesprächen nichts mehr im Wege.

Foto: © ARNET·FOTO·GRAFIK, Christoph Arnet

Lesen Sie den Artikel auf pressebox.de


Passend dazu bei Amazon...

ELEGOO Mars UV LCD 3D Drucker mit 3,5 Zoll Smart Farbtouchscreen Offline-Drucken Druckbereich von...
  • 【Schnell zu bedienende Slicing-Software】ELEGOO Mars 3D Drucker wird mit der CHITUBOX Slicer Software...
  • 【3D-Druckmaterialien zu Sparen】Dank der CHITUBOX können Sie Ihre Modelle einfach vor dem Schneiden...
  • 【Intelligent und Praktisch】 Der 3,5“ Farbtouchscreen, der mit dem neuesten ELEGOO CHITUBOX...

Auch interessant...