Trends aus dem 3D-Druck

Rihanna macht den Anfang

Künstler kommen als Hologramm zu nächstgelegenen Bühnen

unbenanntDas israelische Mixed-Reality-Unternehmen Octosense ermöglicht es Hololens-Nutzern, die Star-Sängerin Rihanna auf eine Bühne in ihrer Nähe zu beamen.

Dieses Szenario ist vielleicht schon bald nicht nur Zukunftsvision: Veranstalter, die über Holo-Stream-Rechte verfügen, laden zu beeindruckenden holographischen Live-Konzerten ein. Wer also beispielsweise nicht zu einem einmaligen Konzert nach Amerika fliegen kann, setzt sich einfach mit seiner AR-Brille in die Kneipe nebenan und lässt sich dort von seinem Lieblingsstar beeindrucken.unbenannt

 

Lesen Sie den Artikel auf vrodo.de


Passend dazu bei Amazon...

DMR202 Bluetooth-Lautsprecher
  • Stromversorgung mit CXT-/LXT-Akkus oder Netzkabel
  • USB-Anschluß für MP3-Player, Smartphones oder USB-Sticks. Mit Ladefunktion
  • Bluetooth-Reichweite bis 10 m

Auch interessant...