Trends aus dem 3D-Druck

Serie für keimfreies 3D-Drucken

Das 3D-Druck-Unternehmen Apium stellt sich vor

Von Anfang an war das Karlsruher 3D-Druckunternehmen Apium der festen Überzeugung, seine Technologien dort zur Verfügung zu stellen, wo sie benötigt werden und sich an Märkten zu beteiligen, in denen sie Veränderungen vorantreiben können.


Wie alles begann

2015 erlangte Apium mit dem weltweit ersten FFF-PEEK 3D-Drucker internationale Anerkennung. Von diesem Moment an wusste das Unternehmen, dass es in der Medizinbranche einen großen Wandel herbeiführen könne. Durch die Verwendung der 3D-Drucktechnologie wird eine schnelle Herstellung von patientenspezifischen PEEK-Implantaten und medizinischen Geräten ermöglicht.
Seit 2015 arbeitet Apium auch daran, für diese Lösung ein starkes Netzwerk für medizinische Anwendungen aufzubauen. Die Partner sind wichtige Branchenführer und spielen eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung einzigartiger Lösungen für jeden Prozess in der Wertschöpfungskette.

Heute ist das Unternehmen stolz darauf, Partner der Charité-Universitätsmedizin Berlin, Evonik, Swiss Medical Additive Manufacturing-Institut für Biomedizinische Technik der Universität Basel und der SRM AG zu sein.


Ausblick

Der nächste Schritt ist die Validierung des brandneuen Systems der Apium M-Serie gemäß den ISO 10993-Richtlinien. Dieses System basiert auf den Erfolgen, die Apium mit der PEEK 3D-Drucktechnologie erzielt hat, gekoppelt mit Design-Updates, die sowohl von Medizinprodukt-Behörden als auch von Endverbrauchern aus der Medizinindustrie mit inspiriert wurden. Dieses System garantiert einen keimfreien Druck und verhindert so jegliche Kontamination der Modelle. Die Marktreife dieses zertifizierten 3D-Druckers für medizinische Anwendungen ist oberstes Ziel des 3D-Druckexperten.


Quelle: Apium


Passend dazu bei Amazon...

Bosch Akku Heißklebepistole GluePen (Micro USB Ladgerät, 4x Kleber Ultrapower, Karton, 3,6 Volt)
  • Die Akku-Heißklebepistole Glue Pen - der schnelle und handliche Alleskleber
  • Startklar zum Kleben nach nur 15 Sekunden Aufheizdauer und kurze Aushärtezeit des Klebstoffes
  • Kein Austrocken und Verkleben dank innovativer Heißleimtechnologie

Auch interessant...