Materialien im 3D-Druck

Revolution in der 3D-Schmuckindustrie

Platinpulver für exklusiven Schmuck aus dem 3D-Drucker

indexDas englische Unternehmen „Cooksongold“ hat das weltweit erste Platinpulver für den 3D-Druck hergestellt. „950Pt/Ru“ eignet sich besonders für exklusive Uhren und Schmuckstücke.Das neue Material eröffnet neue Möglichkeiten in der Schmuckbranche, denn es können damit feingliedrige, aber trotzdem robuste, Objekte erzeugt werden. „950Pt/Ru“ verarbeitet man am besten mit dem hauseignen Metall-3D-Drucker „Precious M 080“.

Lesen Sie den Artikel auf 3ders.org


Passend dazu bei Amazon...

GEEETECH E180 Mini 3D Drucker mit Stromausfall-Wiederherstellung, Werkzeuglos wechselbare...
  • 1. Break-resuming Funktion E180 unterstützt die Funktion der Unterbrechungswiederherstelung, er...
  • 2. 3.2″ Vollfarb touch screen 3.2″ Vollfarb touch screen bietet eine intuitive und sensitive...
  • 3. Modularer Extruder Das modulare Design macht den Wechsel des Hotends unschlagbar einfach, welches...

Auch interessant...