Materialien im 3D-Druck

Potent Rope

Essbares Marihuana-Filament für den 3D-Drucker

Potent Rope ist ein essbares 3D-Druck-Filament, das aus wasserlöslichem, thermoplastischem Polymer, kombiniert mit verschiedenen Cannabinoiden und Terpenen, besteht und auf die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse der Patienten angepasst werden kann.

Potent Rope wurde von Ashley Herr und Paige Colen ins Leben gerufen und soll Menschen, die Marihuana als Therapiemittel verschrieben bekommen haben, ermöglichen, das Medikament nach ärztlichem Rat individuell auf das Milligramm dosieren und zu Hause als Tablette ausdrucken zu können. Zusätzlich können die Sorten Sativa, Indica, CBD oder THC ausgewählt werden.

Derzeit arbeitet das amerikanische Startup an CAD Designs, um die angestrebten individuellen Dosierungen zu ermöglichen. Noch dieses Jahr möchte Potent Rope mit der Produktion starten.


Quelle: Potent Rope


Passend dazu bei Amazon...

Anki 000-00067 Cozmo Roboter, Mehrfarbig
  • Cozmo ist ein Roboter mitten aus dem echten Leben - ein Roboter, den man bisher nur aus Kinofilmen kennt
  • Man kann ihn zum Spielen herausfordern oder den Erkundungsmodus verwnden, um die Welt aus Cozmo's...
  • Code Lab bietet die Möglichkeit einfach und schnell Programmieren zu erlernen. Für alle, die noch keine...

Auch interessant...