3D-Druck in der Industrie

Entspannt in andere Welten eintauchen

Mittel gegen Unwohlsein bei VR-Nutzung

curata__ufenhF9EfXDk05T.jpegDie Virtual Reality ist spannend und versetzt die Nutzer in andere Sphären. Doch hat schon manches VR-Erlebnis einen flauen Magen hervorgerufen. Wissenschaftler der Microsoft Research haben dafür ein Gegenmittel gefunden.

Sie haben an den Displayrand des Headsets Leuchtdioden angebracht, die der Übelkeit vorbeugen sollen. Genannt wird dieses Feature Sparse Peripheral Display.

Lesen Sie den Artikel auf Golem.de


Passend dazu bei Amazon...

DMR202 Bluetooth-Lautsprecher
  • Stromversorgung mit CXT-/LXT-Akkus oder Netzkabel
  • USB-Anschluß für MP3-Player, Smartphones oder USB-Sticks. Mit Ladefunktion
  • Bluetooth-Reichweite bis 10 m

Auch interessant...