3D-Druck in der Industrie

Am 23. September 2016

Digital Marketing Symposium in Hamburg

logo-ismAm 23. September 2016 findet an der International School of Management das Digital Marketing Symposium statt, das Chancen und Herausforderungen des Marketings im digitalen Zeitalter herausarbeiten möchte. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf Augmented Reality und Programmatic Advertising gerichtet werden.„Neue Trends im digitalen Marketing eröffnen Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, sich online zu positionieren und ihre Wettbewerbsposition auszubauen“, erklärt Dr. Frauke Bender, Marketing-Professorin an der ISM und Organisatorin der Veranstaltung. Beim Digital Marketing Symposium referieren zwischen 10 und 14 Uhr verschiedene Fachexperten über die unterschiedlichen Aspekte des Online Marketings. Den Auftakt macht Volker Neumann, Geschäftsführer der Mediaagentur JOM Jäschke Operational Media GmbH, der über datengetriebenes Real-Time-Advertising, individuelles Story-Telling, YouTube-Stars, Instagramer und andere Influencer sprechen wird.

Zu den weiteren Referenten zählt ISM-Absolventin Mirja Meyer, die als Client Service Director Digital bei der Werbeagentur Jung von Matt tätig ist. In ihrem Vortrag wird sie die Tops und Flops der programmatischen Werbung, die den automatisierten Handel mit Werbeplatzierungen in digitalen Medien umfasst, beleuchten. Dr. Markus Dömer, Verlagsleiter der LeYo! & AR/VR TechHub beim CARLSEN Verlag, wird über die Verbindung analoger und digitaler Welten im Verlagsbereich referieren. Dabei wird er vor allem auf Augmented Reality eingehen, das digitale Objekte in das normale Sichtfeld eines Menschen integrieren soll.

Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 10 Uhr an der ISM (Brooktorkai 22, 20457 Hamburg) und ist kostenlos. Das Symposium richtet sich an Studierende der ISM sowie externe Gäste.

Lesen Sie den Artikel auf pressebox.de

 


Passend dazu bei Amazon...

Keine Produkte gefunden.

Auch interessant...