Trends aus dem 3D-Druck

Reformationsjubiläum

Martin Luther Museumsobjekte 3D-druckbar

luther-logosIm Rahmen der in Nordamerika stattfindenden Ausstellung „Here I stand…“, die dem Reformer Martin Luther gewidmet ist, können alle Begeisterten bis zu 30 Ausstellungsobjekte zu Hause ausdrucken.

Ab dem 29. September können die Daten weltweit online abgerufen werden. Laut Auswärtiges Amt seien bisher schon einige hundert Vorbestellungen eingegangen. Besonders Kirchengemeinden und Kultur- und Bildungseinrichtungen seien daran interessiert.

Lesen Sie den Artikel auf bild.de


Passend dazu bei Amazon...

Sphero Star Wars R2D2 | Appgesteuerter Droide
  • App-unterstützte Tricks für grenzenlosen Spaß
  • Authentische LEDs
  • Interagiert mit anderen Star Wars appfähigen Droiden

Auch interessant...