Endlich wieder die Hände frei

3D-gedruckter SelfieBot

Selfie-HuB-1Der 3D-gedruckte „SelfieBot“ wurde von „Endurance“ entwickelt. Ein StartUp, das mit seinem Gerät besonders Schüler, Studenten und Maker motivieren möchte, eigene Versionen zu kreieren.

In der heutigen Zeit ist man es gewohnt seine Gesprächspartner auf dem Handydisplay zu sehen. Smartphone-Halterungen für Selfies revolutionierten die Photographie. „Endurance“ geht noch einen Schritt weiter: Der „SelfieBot“ lässt unsere Arme entspannen und verfolgt uns auf Schritt und Tritt. Während dem Kochen, beim Tanzen, also immer dann wenn man seine Hände frei haben möchte. Getrackt werden die Bewegungen mit der Google API-App.

Lesen Sie den Artikel auf 3ders.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar