Trends aus dem 3D-Druck

Ein unbeschwertes Hundeleben

3D-gedruckte Gehhilfe für kleinen Chihuahua

„TurboRoo“, ein kleiner Chihuahua, kam ohne richtig entwickelte Vorderpfoten auf die Welt. Mithilfe von 3D-Druck wurde dem kleinen Welpen eine Gehhilfe geschaffen, die ihm das Hundeleben leichter machen wird.Hunde mit Gehbehinderung erhalten erst ab einem Alter von einem halben Jahr einen Rollstuhl und so musste für „TurboRoo“ eine Alternative gefunden werden.  Mark Deadrick von 3dyn hatte die passende Idee:  Er erstellte mit einer 3D-Software eine Halterung, die er mit dem Replikator von MakerBot innerhalb von wenigen Stunden druckte und daran Skateboardrollen montierte.

 

Lesen Sie den Artikel auf trendsderzukunft.de


Passend dazu bei Amazon...

Keine Produkte gefunden.