3D-Druck in der Industrie

Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation

Das Projekt Agent 3D der Fraunhofer IWS

indexDas Projekt „Agent 3D“ gehört zum Zentrum für Additive Fertigung Dresden, welches mit über hundert Partnerunternehmen das Bestmögliche aus dem 3D-Druck herausholen möchte.Bis 2020 wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit bis zu 45 Millionen Euro gefördert. Im Zentrum wird mit allen geläufigen Fertigunsverfahren gearbeitet und es steht eine Vielzahl an Materialien für die Additive Fertigung, wie metallische Hochleistungswerkstoffe, Kunststoffe, Keramiken und Multimaterialsysteme zur Verfügung.

Lesen Sie den Artikel auf maschinenmarkt.vogel.deist-a-547711/


Passend dazu bei Amazon...

ANYCUBIC 3D-Drucker Photon Mono UV-Licht härtender LCD-Harz-3D-Drucker mit 6 Zoll 2K...
  • Bedienung: 2,8-Zoll-Touchscreen
  • Connectivity: USB
  • Technologie: LCD-basierte SLA

Auch interessant...