3D-Druck in der Industrie

Laika, Fraunhofer IGD und Stratasys

3D-Druck im Film für Stop-Motion-Figuren

kuboDie amerikanische Filmproduktionsfirma Laika nutzt für seine Stop-Motion-Figuren die Additive Fertigung. Mit der Technologie bereits produzierte Filme wären zum Beispiel die Boxtrolls oder Para Norman. Für den neuesten Film werden nun die neuesten 3D-Kunststofffarbdrucker von Stratasys mit dem universellen 3D-Farbdruckertreiber Cuttlefish vom Fraunhofer IGD kombiniert. Mit dieser Zusammensetzung werden perfekte Farbergebnise und passende Gesichtsausdrücke geschaffen.

Lesen Sie den Artikel auf konstruktionspraxis.de


Passend dazu bei Amazon...

Makita DHP453RFX2 Akku-Schlagbohrschrauber 18 V / 3,0 Ah im Alukoffer + 96tlg. Zubehör-Set
  • Kraftvoller Akku-Schlagbohrschrauber mit sehr kurzer Bauform
  • Schlagwerk abschaltbar
  • Feinfühlig regelbare Drehzahl

Auch interessant...