Adobe

Acrobat, InDesign, Illustrator, Photoshop, Golive, Fireworks, Dreamweaver, Flash: Ohne die Programme des Softwareunternehmens aus San José wäre die Kreativbranche wohl eine andere.

Adobes Creative Suite prägt seit Jahren den Arbeitsalltag sowohl interaktiver Medien- als auch reiner Printproduktionen. Mitte 2013, nach einem fulminanten Update-Rundumschlag, stellte Adobe ihr Vertriebssystem auf Software-as-a-Service-Abonnements um, die den Anforderungen und Gepflogenheiten des mobilen und vernetzten Arbeitens Rechnung tragen sollen. Aus der Adobe Creative Suite wurde die Adobe Creative Cloud.