Auf der Mailänder Design Woche

Digital Chaiselongue- Ein 3D-gedrucktes Designer-Sofa aus ungewöhnlichem Material

3d printed digital chaiselongue designer philipp aduatz

Die diesjährige Design Woche in Mailand, die vom 17.-22. April stattfindet, stellt nicht nur ein 3D-gedrucktes Haus von Massimiliano Locatelli vor, sondern präsentiert auch eine Beton-Chaiselongue aus dem 3D-Drucker von Philipp Aduatz.

 

Digital Chaiselongue

3d printed digital chaiselongue concrete designer philipp aduatzDie 220 x 75 x 85 cm große Digital Chaiselongue wurde vom Wiener Produktdesigner Philipp Aduatz entworfen und vom Innsbrucker Startup incremental3d gedruckt.

 

3d printing process digital chaiselongue philipp aduatzDafür wurde zunächst eine Negativform mit Beton gefertigt, anschließend wurde das komplette Möbelstück in weniger als einer Stunde in die Form extrudiert. Bei den etwas fragileren Stellen mischte man dem Beton Karbonfasern bei, um die nötige Robustheit zu erzielen.

3d printed digital chaiselongue finish designer philipp aduatz

Abschließend wurde die Oberfläche manuell mit einer UV-resistenten Polyurethanschicht überzogen.

Das Designerstück ist während der Messe in der Via Paisiello 6 zu sehen.

 

 

 

 

Zu Philipp Aduatz

Zu Incremental3d

Zum Salone del Mobile. Milano

Das könnte Sie auch interessieren