Schwebende Zahnräder

Chemischer 3D-Druck für die Boy-Friend Skeleton Watch von Chanel

chanel boy-friend skeleton watch 3d-druckDie Zahnräder der neuen Boy-Friend Skeleton Watch von Chanel mit Diamanten und glänzendem Alligator-Armband entstanden auf ganz besondere Art und Weise: Mit „chemischem 3D-Druck“.

 

Bei diesem von Chanel betitelten Verfahren handelt es sich streng genommen um Galvanisches Wachstum, bzw. eine Art Galvanischer Verzinkung. Dabei wird das Metall in eine Lösung, angereichert mit Metallsalzen wie Kupfer, Nickel oder Silber, gebadet. Aufgrund der elektrolytischen Ladung werden die metallischen Partikel des Salzes angezogen, die Schicht für Schicht einen Überzug auf dem eingetauchtem Metall bilden. Im Falle von Chanels Uhr solange, bis das chemisch 3D-gedruckte Zahnrad Form angenommen hat.

Dank dieser Methode konnten die Zahnräder der Boy-Friend Skeleton Watch ohne Speichen gefertigt und montiert werden, so dass diese nun wirken, als ob sie schweben würden. Die Luxus-Uhr ist derzeit zu einem Preis von 51.400$ erhältlich.

Zum Produkt

Das könnte Sie auch interessieren