3D-Drucker Datenblatt

Der erste industrietaugliche Keramik 3D-Drucker Ceramo One

Kwambio ist eigentlich ein 3D-Druckdienstleister mit Sitz in New York (USA) und in Odessa (Ukraine), der die Wunschobjekte seiner Kunden aus Keramik und Metall 3D-druckt. Nun stellt das Startup seinen ersten eigenen Keramik 3D-DruckerCeramo One“ vor, der industrietaugliche Objekte mithilfe der Binder Jetting Technologie fertigen kann.

 

Das Gerät fertigt Objekte mit einer Genauigkeit von 20 Mikrometern, eine Tasse ist mit einer Geschwindigkeit von 160 mm/Sekunde in ca. 3 Stunden fertiggestellt. Zur Auswahl für den Druck stehen 100 verschiedene Farben. Laut Hersteller sollen die Herstellungskosten mit dem Ceramo One auf 80 Prozent gegenüber herkömmlichen 3D-Druckern dieser Klasse reduziert werden. Der Keramik 3D-Drucker wird nächste Woche auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt und sollte noch in diesem Monat vorbestellbar sein.

 

Spezifikationen

Modell/Name: Ceramo One

Hersteller: Kwambio

Preis, ca.: 22000 €

Typ / Drucktechnologie: Binder Jetting

Bauvolumen: 35 x 35 x 38 cm

Druckbares Material / Filamente: keramisches Pulvermaterial, 100 verschiedene Farben

Abmessungen und Gewicht:

Bauplattform:

Software / Dateitypen / Betriebssysteme:

Besonderheit: Keramik 3D-Drucker

Hier geht es zur großen 3D-Drucker Übersicht!

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar