3D-Druck Software

Schmerzlindernde Wirkung

Augmented Reality bei Schmerzpatienten

Augmented Reality wird nicht nur in der Game-Branche oder in der Industrie eingesetzt, sondern auch erfolgreich in der Medizin. Phantomschmerz-Patienten profitieren beispielsweise davon.Viele Patienten, denen ein Gliedmaß amputiert wurde, klagen über den sogenannten Phantomschmerz. Zur Linderung wird meist das noch vorhandene Körperteil gespiegelt, so dass der Patient glaubt, es sei alles in Ordnung. Mit Augmented Reality kann man die fehlenden Gliedmaßen einfach virtuell erzeugen. Auch chronische Schmerzen sollen mit AR behandelbar sein.

Lesen Sie den Artikel auf spektrum.de


Passend dazu bei Amazon...

Auch interessant...