3d-gedruckte keksformen 3d printed cookie cutter copypastry
Modelle für den 3D-Drucker

Keksausstecher

19 lustige Plätzchenformen aus dem 3D-Drucker

Weihnachten rückt näher und das Wetter lädt zum Plätzchenbacken ein. Diese Ausstechformen könnt Ihr mit dem 3D-Drucker selber machen. Darüber hinaus stellen wir Euch ein Startup vor, das personalisierte Keksausstecher für Euch druckt:


Copypastry- 3D-gedruckte Keksausstecher zum Bestellen

3d-gedruckte keksformen 3d printed cookie cutter copypastry

Quelle: Copypastry

Copypastry ist ein ungarisches Startup, das ich auf die Produktion von personalisierten Plätzchenformen spezialisert hat. Die PLA-Formen eignen sich nicht nur für Weihnachten, sondern für das ganze Jahr. Ihr könnt Euer Logo, Euren Partner, Euch beide, Freunde, Stars oder Euer Haustier zum Förmchen mutieren lassen und somit tolle Geschenke zaubern. Wie das funktioniert? Einfach die Art des Ausstechers auswählen, Bild hochladen, Anzahl und Farbe wählen, bestellen, bezahlen und freuen, dass ca. zwei Wochen später die Ausstecher in Deiner Küche bereit für den Teig liegen!

Zu Copypastry


Peppa Pig

3d-modell peppa pig cookie cutter 3d model

Quelle: Thingiverse, RoelP

Weihnachten ohne Peppa Pig? No way! Maker „RoelP“ druckte diesen schönen Ausstecher für sein 3-jährige Tochter, die ein großer Fan der Serie ist. Dazu suchte sich Maker „RoelP“ ein Bild des Schweinchens aus einem Malbuch heraus, scannte es und öffnete in Solidworks. Mit dem Programm wurden dem Modell Tiefe und Konturen verliehen. Das Loch zwischen Augen und Mund eignet sich übrigens hervorragend, um den Keksteig aus der Form zu drücken.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: RoelP

Zum Modell


Benchy

3d-modell benchy cookie cutter 3d model

Quelle: Pinshape, CreativeTools

CreativeTools, die das Testboot „Benchy“ für den 3D-Druck berühmt gemacht haben, sagen zu ihren Keksausstechern: „Als visuelle Hilfe hilft der 3DBenchy Ausstecher, um festzustellen, ob Ihr zu viel oder zu wenig Teig genommen habt, oder ob Eure Plätzchen einfach perfekt sind! So oder so, wenn Ihr sie mit etwas Zuckerguss verziert und das Ganze trocknen lasst, könnt Ihr Euch gleich wieder dem 3D-Druck widmen!“

Gefunden auf Pinshape, Maker: CreativeTools

Zum Modell


Lebkuchenmännchen

3d-modell plätzchenform lebkuchenmann

Quelle: Thingiverse, OogiMe

Mit ca. 17 Gramm Filament und weniger als einer Stunde Zeit bekommt Ihr diese putzige Lebkuchenmännchen-Form hin. Maker „OogiMe“ stellt Euch weitere tolle Modelle für Plätzchenformen zur Verfügung, die so schön sind, dass wir gleich noch zwei weitere davon vorstellen.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: OogiMe

Zum Modell


Schneemänner

3d-modell plätzchenform schneemann

Quelle: Thingiverse, OogiMe

Die Schneemann-Form besteht aus ca. 20 Gramm Filament und der Druck dafür dauert knapp eine Stunde.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: OogiMe

Zum Modell


Rudolph das Rentier

3d-modell plätzchenform rudolph

Quelle: Thingiverse, OogiMe

Für Rudolph müsst Ihr ca. eine Stunde Druckzeit und 22 Gramm Filament einplanen. Weitere tolle Teigrezepte und süße Plätzchenformen von „OogiMe“ findet Ihr auch hier!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: OogiMe

Zum Modell


Poop Emoji

3d-modell poop emoji cookie cutter 3d model

Quelle: Thingiverse, FMMT666

…Ihr könnt Euch vorstellen, wie authentisch dieses Emoji erst einmal aussehen wird, wenn Ihr es mit Schokolade überzieht…

Gefunden auf Thingiverse, Maker: FMMT666

Zum Modell


Mickey Mouse

3d-modell plätzchenform mickey mouse

Quelle: Thingiverse, TeamOliva

Für die, die etwas mehr Farbe im Winter brauchen und Kinder glücklich machen wollen! Maker „TeamOliva“ hat die Plätzchenform in weiser Voraussicht so präpariert, dass Ihr ganz einfach den Regenbogen-Effekt hinbekommt. -Und ein Rezept ist auch noch mit dabei!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: TeamOliva

Zum Modell


3D-Winterszenario

3d-modell plätzchenform winterszenario

Quelle: Thingiverse, KRISP3D

Für dieses winterliche Szenario braucht Ihr vielleicht mehr Geschick beim Backen als beim Drucken, denn hier muss der Teig die richtige Dicke haben, damit die Figuren hinterher stabil sind und gut zusammengesteckt werden können. „KRISP3D“ stellt Euch übrigens auch Bären und Füchse als 3D-Modell zur Verfügung.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: KRISP3D

Zum Modell


Jabba der Hutte

3d-modell plätzchenform jabba

Quelle: Thingiverse, MightyJabba

Zugegeben, eigentlich ist der fette, reptilienartige Jabba der Hutte nicht sonderlich appetitlich anzusehen, aber als Plätzchen ist er irgendwie niedlich…Maker „MightyJabba“ erklärt Euch in einem Video, wie er auf das Modell kam und es umsetzte. Einen authentischen grünen Touch könnt Ihr erzielen, wenn Ihr beispielsweise etwas Grünteepulver in den Teig mischt.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: MightyJabba

Zum Modell


Krippenplätzchen

3d-modell plätzchenform krippe

Quelle: Thingiverse, SusisKitchen

Dieses kreative Plätzchen besteht aus mehreren Lagen und stellt die Weihnachtsgeschichte nach. Maker „SusisKitchen“ druckte die Formen mit einem Ecksbot ZA.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: SusisKitchen

Zum Modell


Lebkuchenhaus

3d-modell plätzchenform lebkuchenhaus

Quelle: YouMagine, Lucas

Wer eine essbare Krippe in einem größeren Format aufstellen und anschließend vernaschen möchte, kann sich die vier Formen für Maria, Josef, Jesus und den Weihnachtsstern von „Lucas“ downloaden, selbst dann noch ein Häuschen und einen Krippenboden designen, alles drucken, backen und die einzelnen Teile mit viiiieeel Süßem verkleben!

Gefunden auf YouMagine, Maker: Lucas

Zum Modell


Zuckerstangen

3d-modell plätzchenform zuckerstangen

Quelle: Thingiverse, NikodemBartnik

Würden sich diese Zuckerstangen nicht gut machen, wenn sie ein wenig Farbe bekämen und am Weihnachtsbaum hängen? Maker „NikodemBartnik“ erklärt Euch in einem Video, wie er seine Plätzchenformen kreierte.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: NikodemBartnik

Zum Modell


Shaun das Schaf

3d-modell plätzchenform shaun

Quelle: Thingiverse, ToddlerMess

Für alle Kinder, die Shaun das Schaf Fans sind! Diese Form hier wurde mit PLA gefertigt. Verpasst dem niedlichen Tier noch ein wenig Zuckerguss oder Puderzucker oder macht zwei Lagen daraus und füllt das Plätzchen mit Marmelade, drückt zwei Essperlenaugen in den Teig, und schon ist das Schaf das perfekte Plätzchen für den Weihnachtsteller.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: ToddlerMess

Zum Modell


Häuschen

3d-modell plätzchenform häuschen

Thingiverse, VecteR

Eine tolle Zierde für Euren wärmenden Tee und fast zu schade zum Essen…! Die drei Teile werden einfach nach dem Backen mit Zuckerguss verklebt und nach Belieben kann man das Häuschen noch ein wenig verzieren. Gedruckt wurden die Formen mit einem M Prime One.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: VecteR

Zum Modell


Tassenplätzchen

3d-modell plätzchenform tassenplätzchen

Quelle: Thingiverse, faberdasher

Wer eine weniger aufwändige Plätzchenvariante, aber trotzdem nicht auf die Tassenversion verzichten möchte, kann sich diese Steckförmchen drucken. Maker „faberdasher“ stellt Euch 3D-Modelle von einem Haus, einem Stern und einem Herz zur Verfügung. Diese hier wurden mit PLA in weihnachtlichen Farben gedruckt.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: faberdasher

Zum Modell


Tierchen

3d-modell plätzchenform tierchen

Quelle: Thingiverse, meschini

Hier hat sich ein Maker von einem Kinder-Legespiel inspirieren lassen. Sind sie nicht süß? „meschini“ druckte die Formen ganz vorbildlich mit recycletem PLA von 3eco.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: meschini

Zum Modell


Räuber

3d-modell plätzchenform räuber

Quelle: Cults, Salokannel

Wie cool ist das denn? Nachdem Ihr die Form ausgestochen habt, platziert Ihr beispielsweise eine Mandel oder eine Haselnuss in die Mitte des Körpers, legt die Rohteig-Arme drum herum und backt den süßen Dieb, der hinterher zur Strafe aufgegessen wird!

Gefunden auf Cults, Maker: Salokannel. Preis: 1,39$

Zum Modell


Arty

3d-modell plätzchenform arty

Quelle: Thingiverse, mrbenbritton

Eine tolle Adventsbeschäftigung für die ganze Familie bietet uns Maker „mrbenbritton“: Man lasse etwas Nettes von seinen Kindern zeichnen, dieses wandelt man dann in ein 3D-Modell um und druckt es als Plätzchenform. Dann macht man sich noch richtig einen Spaß beim Kneten sowie beim Ausstechen des Teigs, schaut anschließend gespannt zu, wie sich das Kunstwerk im Backofen golden färbt und genießt hinterher in gemütlicher Runde die leckeren Plätzchen.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: mrbenbritton

Zum Modell


Totenkopf-Keksrolle

3d-modell keks roller cookie roller 3d model

Quelle: MyMiniFactory, Tanya Wiesner

Dies ist zwar ganz offensichtlich kein Keksausstecher, aber wir fanden die Idee so cool, dass wir die Rolle auch in unsere lustige Plätzchenform-Liste aufgenommen haben. Schließlich könnt Ihr so Euren Keksen noch ein gewisses Etwas verpassen! Wer es lieber neutraler möchte: „Tanya Wiesner“ hat auch eine Rolle mit Strukturmuster im Sortiment. Das Praktische: Man kann die Rolle zum Beispiel auch für Knetmasse zum Spielen benutzen!

Gefunden auf MyMiniFactory, Maker: Tanya Wiesner

Zum Modell


Mehr 3D-Modelle für den Drucker


Passend dazu bei Amazon...

Proxxon 28472 Feinbohrschleifer FBS 240/E
  • Für Rückfragen zur Passgenauigkeit kontaktieren Sie uns bitte über unsere Amazon-Händlerseite

Auch interessant...