3D-Druck-Spaß für Groß und Klein!

19 coole Lego-Items aus dem 3D-Drucker

Fehlt mal wieder genau ein Legostein für den neugebauten Wolkenkratzer? Oder geben die Kinder neue Arbeiten in Auftrag? Hier eine Auswahl an coolen Lego-Items aus dem 3D-Drucker!

 

Riesen-Weltraum-Pirat

Zugegeben, das hier ist zwar keine klassische Lego-Figur im Kleinformat, aber dieser Weltraum-Piraten-Verschnitt ist doch einfach genial, oder? Dazu wurde ein klassischer Lego Astronaut aus den späten 70ern mit einem Lego Piraten aus den späten 90ern gekreuzt und um einiges vergrößert: Dieses Kerlchen ist ganze 16 cm hoch! Aber keine Sorge: Ein 3D-Drucker mit einem 10 x 10 x 10 cm Druckbett ist ausreichend. Um die Teile gut zusammenbauen zu können, muss man ein wenig schmiergeln und schneiden einplanen.

Gefunden auf thingeiverse, Maker: Techtek

 

Rennwagen-Karosserie

Diesen roten Flitzer entwarf Maker „ivymike“ für den 6. Geburtstag seines Sohns. Er druckte passend zum Anlass die Initialien und das Alter seines Kindes in die Karosserie. Die Datei ist aber vorausschauend so eingestellt, dass Ihr Eure eigenen Aufdrucke nach Bedarf hinzufügen könnt.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: ivymike

 

Lego-Schloss

Wer seinen Lego-Figuren einen dekadenten Spielplatz bieten möchte, könnte es mit diesem Modell probieren! Jeder PLA-verarbeitende 3D-Drucker der 0,25 hohe Schichten drucken kann, sollte in der Lage sein, die Module dieses Schlosses fertigen zu können. Maker „danielkschneider“ brauchte mit seinem Felixprinter für einen Turm an die sechs bis acht Stunden. Vier zusammenhängende Teile, wie bspw. der Eckturm, zwei dicke Ecken und ein Burgmauerteil brauchten insgesamt ca. 22 Stunden. Nun, bis Weihnachten ist ja noch etwas Zeit!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: danielkschneider

 

Krokodil „Chompty“

img_3780_preview_featured

Dürfen wir vorstellen: Das ist Chompty, ein Lego-Krokodil aus dem 3D-Drucker mit beweglichen Beinen, Füßen, biegsamen Körper, schwingendem Schwanz, rollenden Augen und einem Maul, das kauen kann! Mit seinen zwei integrierten 6er Legosteinen kann das Krokodil auch Passagiere oder Gepäck auf seinem Rücken befördern! Da er eingekringelt gedruckt wird, reicht auch ein kleines Druckbett aus. Wenn er fertig gedruckt ist und man ihn ausklappt, misst er von der Schnauze bis zur Schwanzspitze ganze 25 cm!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: steveweber314.

 

Lego-Golfplatz

golf-in-miniature_holes_1_to_9_pic_8_display_large_preview_featured

Wie cool ist das denn? Ein 18-Loch-Golfplatz inklusive Accessoires für Eure Lego-Figuren!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: beekeeper.

 

Autoscooter

lego1_preview_featured

Dieses Autoscooter wird in zwei Teilen gedruckt, so dass auch 3D-Drucker-Besitzer mit Single-Extruder zu ihrem Spaß kommen! Außerdem wird auch kein Kleber benötigt, um die beiden Stücke zu verbinden, denn sie lassen sich ganz einfach zusammenstecken. Wenn man das Auto in Originalgröße druckt, passen übrigens Duplo-Figuren hinein, druckt man es nur halb so groß, profitieren die Legos! Die Scooters hier wurden mit einem Felix 1.5 mit PLA hergestellt.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: satoer.

 

Legostein 4×2

lego_print_preview_featured

Sind wieder einmal Legosteine hinter die Couch gefallen oder einfach nicht mehr auffindbar? Kein Problem! Dann werden einfach neue Steine gedruckt! Hier ein Modell für einen klassischen 4×2 Legostein aus ABS, gedruckt mit einem Fortus 360.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: bengineering.

 

Mehrfach-Legostein

p8097175_preview_featured

Und dieser Universal-Legostein hier hat auf allen Seiten Noppen! Als Slicer-Software wurde Cura genutzt, gedruckt wurde der PLA-Legostein mit einem Ultimaker mit der Firmware Marlin- ohne Support, innerhalb von 10 Minuten.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: cunicode.

 

Klonkrieger

clone_troopers_preview_featured

Der Sohn des Makers dieser Figuren glaubt, dass es allein 3D-Drucker gibt, um Klonkrieger drucken zu können. Gesagt getan, es sollte also auch so geschehen! Violà hier gibt es eine ganze Armada von ihnen! Die Legos wurden mit einem Printrbot Simple Metal gedruckt. Für ein Paar muss man ca. eine Stunde Druckzeit einplanen.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: jendaviswilson.

 

Legostein-Hebel

img_6365_display_medium_preview_featured

Ja, stimmt! Dieses Problem taucht gelegentlich auf: Manch Legostein lässt sich nicht mehr von einem anderen entfernen. Hier die Lösung: Ein Legostein-Hebel aus dem 3D-Drucker!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: TheNewHobbyist.

 

Luke Skywalker

luke_preview_featured

Diesen Luke Skywalker druckt man in mehreren Teilen: Arme und Beine, Helm, Lichtsäbel, Kopf und Brustdetails.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: Skimbal.

 

Lego-Blaster

large_blaster_preview_featured

Wer sein Lego-Territorium verteidigen muss, braucht unbedingt solch einen Schießstand!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: akobam00.

 

Zombie-Kopf

zombie_preview_featured

Ui, wie gruselig! Ein Lego-Zombie! Wer ihn noch schauerlicher drucken möchte, nimmt Leuchtfilament für die Augen und druckt den Kopf dunkel, um zu kontrastieren!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: Skimbal.

 

Airbus A380

lego_a380_01_henrik_sjdin_preview_featured

Falls auf der Weihnachts-Wunschliste eurer Kinder ein Lego-Flugzeug steht: Hier die Anleitung! Der Airbus wurde in ABS mit einem Stratasys UprintPlus gedruckt.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: HenrikSjodin.

 

Lego-Ring

img_20140207_090825_preview_featured

Und für Mami oder Papi kann ruhig auch etwas gedruckt werden. Wie wär´s mit einem Ring? Dieser hier ist größenverstellbar und man kann je nach Geschmack einen farbigen 2×2 Legostein einsetzen.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: tart2000.

 

20×20 Bodenplatte

img_1534_preview_featured

Solch eine Bodenplatte schadet nie! Schließlich kann man darauf Häuser und viele andere großartige Dinge bauen!

Gefunden auf Thingiverse, Maker: Chris01.

 

Lego-Roboter

2012-05-10_14-01-42_display_large_preview_featured

Dieser abgefahrene Roboter mit integriertem Sitz für eure Lego-Figur wurde mit 3D Studio modelliert. Die einzelnen Teile können ohne Support gedruckt und einfach zusammengeklebt werden.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: wgss.

 

Roboter-Figuren

7ea9d6e0e0bbf7f15fc35547672d2e6d_preview_featured

Wenn wir schon bei Robotern sind: Ihr könnt eure Figuren auch in einem Stück als Roboter mit beweglichen Armen und Beinen ausdrucken! Diese hier wurden mit einem TAZ 5 von LulzBot gedruckt. Für die Antenne und die Beinrückseite wird Support benötigt und der Druck für eine ABS-Figur dauert eine knappe Stunde.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: Matthew_at_BHiveLabs.

 

Lego-Figuren Kollektion

Und wer von Lego-Figuren einfach nicht genug bekommen kann und mit seinen Kindern am liebsten eine kleine Lego-Stadt aufbauen möchte, der wird in der Dateien-Kollektion von Maker „rcaslis“ mit Sicherheit fündig! Diese hier wurden mit einem R1 von Robo3D mit PLA gedruckt.

Gefunden auf Thingiverse, Maker: rcaslis

Viel Spaß beim Drucken und Spielen!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar