3D-Druck in der Industrie

Erhöhte Kundenzufriedenheit

Grabmale aus dem 3D-Drucker

Christoph Determann ist von Beruf Steinmetz. Er wurde in einen Familienbetrieb hineingewachsen, der seit über 100 Jahren besteht. Doch Determann setzt nicht die alten Traditionen von damals fort, sondern nutzt moderne Technologien, um seine Grabsteine herzustellen. Er legte sich vor zwei Jahren einen 3D-Drucker zu und fertigt für seine Kunden vorab individuelle, digitale Modelle an, die auch als Miniaturversion zur Ansicht gedruckt werden können.

Lesen Sie den Artikel auf Aktuelle Nachrichten


Passend dazu bei Amazon...

Shining 3D EINSCAN-SP 3D-Scanner
  • 3D-Scanner (Farbscanner) mit Weißlicht-Technologie - Auflösung 0,05 mm - kleinster Scanbereich 30 x 30...
  • Scan-Geschwindigkeit < 1 Min. - Einzelbild-Scan < 4 Sek. - Punktabstand 0,17 bis 0,2 mm -...
  • Systemanforderungen: WIN7, WIN8, WIN10 (64bit), Dual Core i5 oder höher, Nvidia GTX660 Grafik oder...

Auch interessant...