3D-Druck in der Industrie

Individuelle Automobile

Daihatsu und Stratsys entwickeln Effect Skins

daihatsu-3d-printed-effect-skinsDer 3D-Druck Marktführer Stratasys und der japanische Automobilhersteller Daihatsu haben sich zusammengeschlossen, um individuelle Designelemente für Autos herzustellen.Zudem haben sich die beiden Konzerne zwei Spezialisten hinzugeholt: den Industriedesigner Kota Nezu (Znug Design Inc.) und den 3D-Spezialisten Sun Junjie. Die anpassbaren Elemente für Front- und Heckschürzen nennen sich Effect Skins.

Lesen Sie den Artikel auf konstruktionspraxis.de


Passend dazu bei Amazon...

DMR202 Bluetooth-Lautsprecher
  • Stromversorgung mit CXT-/LXT-Akkus oder Netzkabel
  • USB-Anschluß für MP3-Player, Smartphones oder USB-Sticks. Mit Ladefunktion
  • Bluetooth-Reichweite bis 10 m

Auch interessant...