Ausbildung für zeitgenössisches Modedesign

Fashion & Technology Studiengang an der Kunstuniversität Linz

Wer sich in Theorie und Praxis mit dem Thema Mode und Technologie intensivst auseinandersetzen möchte, hat bis 16. Juni Zeit, sich für das Bachelorstudium “Fashion  Technology” der Kunstuniversität Linz (Österreich) für das kommende Wintersemester zu bewerben.

 

Spannungsfeld Mode & Technologie

Die Welt der Mode befindet sich im Umbruch. Vielfach wird Mode zum Wegwerfprodukt hergestellt unter unmenschlichen Bedingungen. Die Idee von Mode in Verbindung mit Technologie wirft rasch Fragen nach Privatsphäre oder Ökologie auf. Fashion & Technology begreift Technologie als Katalysator für innovative und nachhaltige Designlösungen und alternative ästhetische Konzepte im Zeichen der Toleranz.
Ziel der Ausbildung ist es, die Studierenden auf neu entstehende Anforderungen und Berufsbilder im Spannungsfeld von Mode und Technologie vorzubereiten.

 

Studieninhalt

Seit dem Wintersemester 2015 bietet die Kunstuniversität Linz das neue Bachelorstudium Fashion & Technology an. Das Studium ist eine Ausbildung für zeitgenössisches Modedesign mit Schwerpunkt Innovation und Technologie. Dabei arbeiten Studierende mit traditionellen, handwerklichen Techniken genauso wie mit neuen Entwicklungen aus dem High-Tech-Bereich u.a. 3D-Druck, Lasercut oder Digitaldruck. Intelligente Textilien und Wearables sowie soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit im Produktionsprozess sind wichtige Themen des Studienprogramms.

Im Laufe des Studiums wird ein Bogen zwischen modernen und traditionellen Technologien gespannt. Durch die Kooperationspartner des Studiums wird Technologie für die Studierenden lebendig.
Die Studierenden entwickeln eigenen Gewebe im Textilen Zentrum Haslach, lernen im Linz Center of Mechatronics die Technologien hinter Wearables zu nutzen oder präsentieren ihre Arbeiten bei einer virtuellen Show während des Ars Electronica Festivals. Außerdem bieten ein internationales Praktikum und Workshops mit Expert*innen aus den Bereichen Modedesign, Fotografie, Styling, PR, Performance und Technologie vielschichtige Einblicke in aktuelle Entwicklungen der Mode.

Zum Studiengang

 

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar